UNTERSTÜTZUNG BEI DER BASISVERSORGUNG gem. GuKG § 3a (UBV 2)

Die Ausbildung wird in kompakter Form in knapp aufeinander Folgenden Blöcken angeboten.

Die Ausbildung berechtigt zur Ausführung von pflegerischen Tätigkeiten im Bereich der Behindertenarbeit, der Hauskrankenpflege der Langzeitpflege, als auch zur Unterstützung bei der Medika-Einnahme unter Aufsicht.

  • BERUFSBEGLEITENDE AUSBILDUNG – Teilnahme aus ganz Österreich möglich!
  • Mindestteilnehmerzahl 8 Personen!
  • KOMMISSIONELLE ABSCHLUSSPRÜFUNG.

termin

 Lehrgänge finden laufend im Jahr statt. Genaue Termine erhalten Sie telefonisch!

VORAUSSETZUNGEN ?

  • Vollendung des 18. Lebensjahres.
  • Erforderliche gesundheitliche Eignung und Vertrauenwürdigkeit für die Erfüllung der Berufspflicht.
  • Notwendige Kenntnisse der deutschen Sprache für die Berufsausübung.
  • Erfolgreicher Abschluss der allgemeinen Schulpflicht (9. Schulstufe).

THEORETISCHE AUSBILDUNG

Gesundheits- und Krankenpflege 80 Unterrichtseinheiten durch LehrerIn für Gesundheits- und Krankenpflege

 

20 UE … AEDL "Sich pflegen" – Unterstützung bei der Körperpflege, Beobachtung der Haut, Pflegeutensilien und Hilfsmittel …

15 UE … AEDL "Essen und Trinken" – Ernährungszustand, Unterstützung bei Nahrungsaufnahme, Arzneimittelverabreichung …

20 UE … AEDL "Ausscheiden" – Beobachtung Urin und Stuhl, Obstipation, Erbrechen, Inkontinenz-Hilfsmittel …

  5 UE … AEDL "Sich kleiden" – Hilfestellung bei Auswahl, Hilfmittel zum Ankleiden, Methoden & Techniken zum An- und Auskleiden …

20 UE … AEDL "Sich bewegen" – Bedeutung der Bewegung, Körperhaltung, Risikofaktoren, Prophylaxe, Kontraktur, Unterstüzung …

 

 

Arzneimittellehre 20 Unterrichtseinheiten durch Arzt/Ärztin, PharmazeutIn

20 UE … Medikamentenlehre, Begriffserklärung, Darreichungsformen, therapeutische Bandbreite, ArneImittelgruppen, Verabreichung …

 

Eine 80%ige Anwesenheit der Theoriemodule ist die Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung!

Voraussichtlicher  Prüfungstermin : 05.12.2018 

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

40 Praktikumsstunden (en bloc)
innerhalb der von der Schule gesetzten Frist zu absolvieren.
Wo? In einer Behindertenbetreuungseinrichtung oder in einem Pflegeheim unter Anleitung und Aufsicht eines/einer Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege.Die Tagesarbeitszeit von 8 Stunden darf nicht überschritten werden.

Kosten

€ 850,– USt-frei (gem. § 6 (1) Z 11 UStG)

= Kurskosten inkl. Prüfungsgebühr


Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


einfach WEITER, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, berufsbegleitend aus ganz Österreich möglich!
weiter lernen, weiter kommen, weiter sein, einfach WEITER, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, berufsbegleitend aus ganz Österreich möglich!